Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/tanter/wp-content/plugins/timezone.php on line 153
Tanter`s Blog » Blog Archiv » Bohren wir mal ein Loch ins Auto

Bohren wir mal ein Loch ins Auto


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/tanter/wp-includes/functions-formatting.php on line 76

Neon.JPG

Hier ein Bericht, dass kleine Reparaturen auch mal ausarten können.

1. Worum ging es?
Der Tüv hatte festgestellt, dass die hinteren Stoßdämpfer sowie die Buchsen im Querlenker auf der Fahrerseite zu wechseln sind.

2. Die Reperatur.

Da mal wieder das Geld knapp war wurde der Wagen auf dem Parkdeck aufgebockt. Dank Christians Hilfe und einem Federspanner waren die Stoßdämpfer auch schnell gewechselt. Dann ging es an den Querlenker.

aufgebockt.JPG

Schrauben lösen .. und ups da dreht doch eine durch .. (noch nicht ich sondern die Schraube). Ok .. kein Problem suchen wir die Mutter und arretieren wir diese.
Wir suchen … im Rahmen unter dem Auto ist keine Öffnung, ok suchen wir im Fußraum .. auch keine Öffnung .. wie soll ich bloß die Schraube lösen bzw. ne neue reinschrauben.

querlenker 2.JPG fuÃ?raum 4.JPG

Christian fährt zum Chrysler Händler und fragt .. Die Auskunft ist frustrierend.
Das Problem tritt sehr selten auf. Die Mutter befindet sich im Rahmen und ist durch ein Blech gesichert, zum wechseln muß der Fahrzeugboden aufgeflext werden. :-(

Also am nächsten Tag auf zum Auto.
Da die Schraube sich einige Umdrehungen lösen ließ war der Querlenker schon wackelig, an Autofahren ist nicht mehr zu denken. Da kein Stromanschluß auf dem Parkdeck vorhanden war Griff ich zu zwei Akkuschraubern und einem Metallsägeblatt (Umwickelt mit einem Handschuh)

schrauber.JPG sägen.JPG

Also alles ganz toll ausgemessen, dann gezweifelt und die Löcher zu tief gebohrt. Nach schweißtreibender Arbeit .. Das Bodenblech ist an dieser Stelle doppelwandig :-( nix gefunden. Frustriert habe ich nach dem Mittag ein neues Loch gefertigt .. (bohren, bohren .. sägen .. zangen :-) )

messen.JPG messen 1.JPG messen 3.JPG
Juhu da ist der Kriebel !!! Öffnung vergrößern ..

loch4.JPG Loch1.JPG mutter 3.JPG

Das halten der Schraube mit ne Zange brachte keinen Erfolg also Schraube absägen und vorher das Arretierblech entfernen (es geht nix über rohe Gewalt).

Mutter.JPG Mutter 2.JPG geköpft.JPG
Am nächsten Tag kam Christian mit dem reparierten Querlenker zurück. Der Einbau dauerte knapp 15 min. Dann alles im Fußraum wieder abdecken und ab zum Tüv.

querlenker.JPG

3. Tüv alles ok

Ach ja .. ich hab jetzt ein kleines Loch im Fußraum :-) .. Christian hat mir schon angeboten es die nächsten Wochen zuzuschweißen .. Auto fährt ja nun auch noch wieder.

Viel Spaß beim Nachmachen ! ;-)
Gruß Ralf

P.S. Einen riesigen Dank an Christian!

Einen Kommentar schreiben